Milram
45 Minuten
Einfach

Vegetarische Linsen-Käse-Bratlinge mit Salsa und knackigen Salatherzen

Vegetarische Bratlinge selber machen ist so einfach! Unser Käse Bratling steht ruckzuck auf deinem Tisch! Gesunder und vielfältiger Genuss auch als Meal Prep.
Zutaten
Portionen
So wirds gemacht :
Schritt 1

Für unsere Käse Bratlinge zuerst 2 Schalotten und 1 Knoblauchzehe schälen und würfeln. 1 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und beides darin anschwitzen. Linsen und Bohnen in einen Blitzhacker geben und mit der Zwiebel-Knoblauchmischung pürieren. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Tahini, 2 EL Petersilie, 4 Scheiben grob zerzupfter Müritzer und das Ei hinzufügen und alles pürieren.

Schritt 2

Um die Bratlinge selber machen zu können, die Mischung in eine Schüssel geben mit Salz, einer Prise Chiliflocken und ½ TL Kreuzkümmel vermengen und das Paniermehl hinzufügen. 10 Min. ruhen lassen und anschließend 8 Bartlinge aus der Masse formen. 1 EL Olivenöl in die Pfanne geben und vegetarische Bratlinge von beiden Seiten 3-5 Min. goldbraun braten.

Schritt 3

Für die Salsa, Kirschtomaten waschen, trocknen und in sehr kleine Würfel schneiden oder fein hacken. Den übrigen Knoblauch durch die Presse drücken, die Schalotte sehr fein würfeln, Alles mit 1 TL Olivenöl und Petersilie vermengen und mit Salz und Chiliflocken würzen.

Schritt 4

Die Salatherzen waschen, trocknen und anschließend in kleine Stücke schneiden. Den übrigen Käse würfeln und mit dem Salat vermischen. Für das Dressing Zitronen-Buttermilch mit 1 EL Olivenöl, einer Prise Salz, Chiliflocken und der übrigen Petersilie vermengen. Das Dressing getrennt vom Salat verpacken und erst zum Essen über den Salat gießen.

  • 1 Portion enthält durchschnittlich:
  • Brennwert (kJ/kcal): 1528 / 365
  • Fett (g): 23
  • Kohlenhydrate (g): 19
  • Eiweiß (g): 17

Mein Kochbuch

Die Rezeptkladde: so funktioniert’s
Auch, wenn wir hier im Norden manchmal etwas tüddelig sind, Rezepte vergessen war gestern! Du hast was entdeckt, das du dir unbedingt schmecken lassen willst? Dann ab damit in deine Kladde! Mit einem Klick aufs Icon werden sie hier gespeichert. So geht nix verloren und du kannst drauflos brutzeln.


Rezept in Kladde speichern


Rezept wurde in Kladde gespeichert

Zu den Rezepten

Gut zu wissen:

Cookies weg, Kochbuch weg!

Wenn du deine Cookies löschst, verschwinden auch deine gesammelten Rezepte in der Kladde. Vorher also besser einmal abspeichern oder ausdrucken, dann ist auch nix futsch.

Wichtig: Deine Rezepte werden nur auf dem Gerät gespeichert, das du dafür benutzt hast. Speicherst du ein Rezept z. B. auf deinem Smartphone, findest du es auch nur da wieder. Brauchst du es auf deinem Laptop, speicher es dort einfach nochmal.

Rezept wurde dem Kochbuch hinzugefügt.

Dieses Rezept befindet sich bereits in der Liste.