Wir machen uns auf den Weg

Wir machen uns auf den Weg

Wir finden: Wenn es um den Erhalt und Schutz unserer Umwelt geht, sitzen wir alle im selben Boot. Als Teil der größten deutschen Molkereigenossenschaft übernehmen wir Verantwortung für unser Handeln und arbeiten Stück für Stück an einem Weg in eine nachhaltigere Zukunft. Aber jetzt mal Butter bei die Fische: Wir sind nicht perfekt – das wissen wir. Aber wir finden auch: Jeder Schritt zählt. Seit einiger Zeit beschäftigen wir uns mit Fragen rund um mehr Nachhaltigkeit bei unseren Verpackungen: Wie können wir Umfang und Größe unserer Verpackungen reduzieren? Welches Material ist dabei möglichst ressourcenschonend? Wie können wir den Recycling-Kreislauf unterstützen, damit möglichst viel Material wiederverwertet wird? 

Auf diesen Weg möchten wir dich gerne mitnehmen. Gemeinsam packen wir’s an! 

Weniger Verpackungsmaterial

Weniger Verpackungsmaterial

Verbesserte Recyclingfähigkeit

Ressourcenschonende Materialien

Ressourcenschonende Materialien

Zukunft im Blick

Zukunft im Blick

Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung!

Gemeinsam gegen Lebensmittelverschwendung!

Du möchtest gemeinsam mit uns Lebensmittelverschwendung reduzieren? Dann schau doch mal vor jedem Einkauf in deine Vorräte und kaufe am besten nur das, was du wirklich brauchst. Und wenn ein Produkt in deinem Vorrat mal das Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht oder überschritten hat? Dann ist es oft noch länger gut! Durch Schauen, Riechen und Probieren findest du heraus, ob etwas noch genießbar ist. Wir sind Partner der Kampagne „Oft länger gut“ von Too Good To Go. Und bringen das „Oft länger gut“-Siegel bereits auf einige unserer Verpackungen auf – z. B. bei unserem sanft-würzigen Nordlicht. Daher unser Alltagstipp für mehr Nachhaltigkeit: Erst Vorräte checken, dann einkaufen und wenn das MHD überschritten ist, dann denke an „Oft länger gut“! 

Tschüss Deckel, hallo weniger Plastik!

Tschüss Deckel, hallo weniger Plastik!

Öko? Logisch! Neben unserem cremigen Naturjoghurt steckt jetzt auch unser Skyr Natur in 18 % weniger Plastik. Dabei heißt „ohne Deckel“ nicht „weniger frisch“: Die Spezial-Folie verschließt den Becher so gut, dass ein zusätzlicher Plastikdeckel überflüssig wird. Überzeuge dich am besten selbst davon. Unsere Produkte findest du im Kühlregal.

Ahoi Papierstrohhalm!

Ahoi Papierstrohhalm!

Wir haben eine frohe Botschaft für dich! Ab dem 14.05.2021 werfen wir unsere Plastiktrinkhalme auf all unseren Milchmischgetränken über Board und stellen unsere Produktion auf Papierstrohhalme um. Dennoch kann es einige Zeit dauern, bis alle Plastikstrohhalme vom Markt sind. Wenn du also noch irgendwo Plastikstrohhalme auf unseren Milchmischgetränken entdeckst, bleib norddeutsch-entspannt, denn die Herstellung wurde bereits eingestellt.

Halte Ausschau nach unseren Recycling-Hinweisen

Halte Ausschau nach unseren Recycling-Hinweisen

Mit einfachen Mitteln Gutes tun: Oft sind es schon die kleinen Dinge, die in der Summe einen echten Unterschied machen. Zum Beispiel bei der täglichen Entsorgung von Verpackungen. Trennst du die einzelnen Verpackungsbestandteile wie Becher, Folie oder Papp-Ummantelung richtig, können diese bestmöglich wiederverwertet werden. Wie das genau geht, ist aber nicht immer allen bewusst. Deshalb haben wir auf unseren Verpackungen und auf unserer Website Tipps für dich zusammengestellt – so erkennst du auf einen Blick: Welcher Teil der Verpackung gehört wohin? 

Der MILRAM Wertstoffkreislauf

Volle Kraft voraus

Volle Kraft voraus

Weniger Verpackungsmaterial, ein verbesserter Recycling-Kreislauf und mehr ressourcenschonende Materialien: Wir sind die ersten Schritte gegangen – und stehen doch noch am Anfang. Darum halten wir die Augen offen, suchen neue Wege und frische Inspiration für neue Möglichkeiten, uns weiterzuentwickeln. Denn wir möchten Schritt für Schritt den Weg in eine nachhaltigere Zukunft beschreiten – gemeinsam mit dir.

Herzensprojekt für mehr Insektenschutz & Biodiversität

Herzensprojekt für mehr Insektenschutz & Biodiversität

Seit Frühling 2021 bringen wir den Norden zum Blühen – und zum Summen! Mit bunten Blühstreifen im Ackerland leisten wir unseren Beitrag für mehr Insektenschutz und Biodiversität in Norddeutschland. Warum Blühstreifen so wichtig für die kleinen Tierchen sind, wie das Wachstum unserer Pflanzen vorangeht und wie du selbst deinen Teil zum Schutz der Insekten beitragen kannst, lernst du mit Klick auf den Button! 

AUFBLÜHEN

Rezept wurde dem Kochbuch hinzugefügt.

Dieses Rezept befindet sich bereits in der Liste.