Milram
40 Minuten
Einfach

Kleine Mango-Quark-Kuchen

Sahniger Mangoquark gehäuft auf saftig-buttrigem Keksboden.
Zutaten
Stück
So wirds gemacht :
Schritt 1

Butter in einem Topf schmelzen. Kekse fein zerbröseln und mit der flüssigen Butter vermengen. Ein Muffinblech (12 Mulden) mit Backpapierstreifen auslegen. Bröselmasse als Boden in die Mulden drücken. Ca. 30 Minuten kaltstellen (oder aber über Nacht).

Schritt 2

Mango vom Stein schneiden. Fruchtfleisch schälen und fein würfeln. Mangowürfel unter die Feine QuarkCreme heben. Vanillin-Zucker, Zucker und Sahnesteif mischen.

Schritt 3

Sahne steif schlagen, Zuckermischung dabei einrieseln lassen. Sahne unter den Mangoquark heben. Auf den Keksböden verteilen und ca. 1 Stunde kaltstellen.

Schritt 4

Kleine Kuchen mithilfe des Backpapiers aus den Mulden lösen, auf Tellern anrichten und –je nach Wunsch - mit Schokoladensoße beträufeln.

  • 1 Portion enthält durchschnittlich:
  • Brennwert (kJ/kcal): 1130 / 270
  • Fett (g): 19
  • Kohlenhydrate (g): 22
  • Eiweiß (g): 3

Mein Kochbuch

Die Rezeptkladde: so funktioniert’s
Auch, wenn wir hier im Norden manchmal etwas tüddelig sind, Rezepte vergessen war gestern! Du hast was entdeckt, das du dir unbedingt schmecken lassen willst? Dann ab damit in deine Kladde! Mit einem Klick aufs Icon werden sie hier gespeichert. So geht nix verloren und du kannst drauflos brutzeln.


Rezept in Kladde speichern


Rezept wurde in Kladde gespeichert

Zu den Rezepten

Gut zu wissen:

Cookies weg, Kochbuch weg!

Wenn du deine Cookies löschst, verschwinden auch deine gesammelten Rezepte in der Kladde. Vorher also besser einmal abspeichern oder ausdrucken, dann ist auch nix futsch.

Wichtig: Deine Rezepte werden nur auf dem Gerät gespeichert, das du dafür benutzt hast. Speicherst du ein Rezept z. B. auf deinem Smartphone, findest du es auch nur da wieder. Brauchst du es auf deinem Laptop, speicher es dort einfach nochmal.

Rezept wurde dem Kochbuch hinzugefügt.

Dieses Rezept befindet sich bereits in der Liste.