Rezeptbild für Herzhafte Cookies mit Wasabi-Streich
50 Minuten
Einfach

Rezept Herzhafte Cookies mit Wasabi-Streich

Wer’s gerne herzhaft mag, der sollte unbedingt unsere veganen Wasabi-Cookies probieren. Die Füllung aus Wasabi und NaturStreich wird dich einfach umhauen.
Zutaten
So wirds gemacht :
Schritt 1

Für unsere veganen herzhaften Cookies Mehl und Parmesan in eine Schüssel geben. Die Margarine in Würfel teilen und mit dem Salz hinzufügen. Alles mit den Fingerspitzen zu einem Teig verreiben. 1 - 2 EL sehr kaltes Wasser dazugeben, damit der Teig gut zusammenhält.

Schritt 2

Den Teig zu einer Kugel rollen, in Frischhaltefolie einschlagen und 30 Min. kalt stellen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Schritt 3

Den NaturStreich mit dem Wasabi verrühren, in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und bis zur Verwendung kalt stellen. Die Pistazienkerne fein hacken, 1 EL beiseitestellen und den Rest auf einen flachen Teller geben.

Schritt 4

Aus dem Teig 12 Kugeln formen und in jede Kugel mit dem Daumen in der Mitte eine Vertiefung eindrücken. Die Kugeln in den Pistazienstückchen wälzen und anschließend mit etwas Abstand auf ein Backblech setzen. Im Ofen (Mitte) ca. 15 Min. goldbraun backen.

Schritt 5

Die Wasabi-Cookies vollständig abkühlen lassen (ca. 1 Std.) und erst dann vom Blech nehmen. Die veganen Cookies mit der Streich-Mischung füllen und mit den übrigen Pistazienstückchen bestreuen.

  • 1 Portion enthält durchschnittlich:
  • Brennwert (kJ/kcal): 657 / 157
  • Fett (g): 11
  • Kohlenhydrate (g): 11
  • Eiweiß (g): 3
Die können sich auch schmecken lassen

Rezept wurde dem Kochbuch hinzugefügt.

Dieses Rezept befindet sich bereits in der Liste.