Milram
35 Minuten
Einfach

Gefüllte Grill-Paprika mit Lachs, Mango und Avocado-Creme

Paprika mal anders, gefüllt mit Lachs, Mango und FrühlingsQuark-Avocado Creme. Da wird’s mal richtig spannend auf dem Grill.
Zutaten
Portionen
So wirds gemacht :
Schritt 1

Die Paprika waschen und trocknen. Eine Paprika halbieren, das Kerngehäuse herausschneiden und anschließend in kleine Würfel teilen. Die übrigen Paprika zum Füllen vorbereiten; dazu den Deckel abschneiden und das Kerngehäuse herauslösen.

Schritt 2

Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Kern schneiden und würfeln. Die Lachsfilets ebenfalls in kleine Würfel teilen. Paprika, Lachs und Mangowürfel in einer Schüssel mit Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen.

Schritt 3

Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen. Eine Prise Salz hinzufügen und mit einer Gabel zu einem Mus zerdrücken. Den FrühlingsQuark hinzufügen und vermengen.

Schritt 4

Das Brot grob in Stücke zupfen und in einer Pfanne ohne Fett ca. 5 Min. knusprig anrösten. Die Paprika in Schichten mit der Lachsmischung, der FrühlingsQuark- Creme und dem gerösteten Brot füllen. Den Deckel aufsetzen und im vorgeheizten Grill bei 220° C etwa 20-25 Min. grillen.

  • 1 Portion enthält durchschnittlich:
  • Brennwert (kJ/kcal): 1814 / 433
  • Fett (g): 24
  • Kohlenhydrate (g): 29
  • Eiweiß (g): 22