Rezeptbild für Süßes Raclette-Pfännchen mit Obst und Baiser
20 Minuten
Einfach

Rezept Süßes Raclette-Pfännchen mit Obst und Baiser

Unser süßes, veganes Raclette mit winterlichem Obst, cremigem Pudding und einer schaumigen Basiermasse ist einfach ein Muss an kühlen Tagen.
Zutaten
Portionen
So wirds gemacht :
Schritt 1

Für das Baiser die Kichererbsen durch ein Sieb abgießen und das Kichererbsenwasser (Aquafaba) auffangen. Das Aquafaba mit dem Zitronensaft in eine Schüssel geben und steif schlagen. Das dauert ca. 5 Min. Nun, nach und nach den Puderzucker und das Backpulver hinzufügen und weiter steif schlagen.

Schritt 2

Orange und Mandarine schälen und in Scheiben teilen. Die Pflaumen waschen, halbieren und die Steine entfernen. Anschließend in schmale Spalten teilen und die Granatapfelkerne auslösen.

Schritt 3

Orange, Mandarine und Pflaumen oben auf dem Raclette grillen. Die Raclettepfännchen mit Vanille und Schokopudding füllen und mit Obst und Baiser toppen.

Schritt 4

Die Pfännchen unter dem heißen Raclettegrill überbacken, bis das Baiser leicht gebräunt ist.

Schritt 5

Fertig ist das Raclette Dessert mit Obst.

  • 1 Portion enthält durchschnittlich:
  • Brennwert (kJ/kcal): 599 / 143
  • Fett (g): 3
  • Kohlenhydrate (g): 27
  • Eiweiß (g): 1
Ähnliche Rezepte

Rezept wurde dem Kochbuch hinzugefügt.

Dieses Rezept befindet sich bereits in der Liste.