Rezeptbild für Saftiger Apfelkuchen vom Blech mit Streuseln
90 Minuten
Einfach

Rezept Saftiger Apfelkuchen vom Blech mit Streuseln

Saftiger Apfelkuchen vom Blech mit Streuseln und Vanille Pudding – das klingt doch mal nach Dessert, oder? Also gleich mal den Ofen anheizen und losbacken.
Zutaten
Portionen
So wirds gemacht :
Schritt 1

Für unseren veganen Apfelkuchen starten wir mit dem Mürbeteig. Dazu Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz und Margarine in eine Schüssel geben und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. 1/3 des Teiges für die Streusel abteilen, die Zitronenschale fein abreiben und mit dem Teig verkneten. Die Teigteile in Frischhaltefolie einschlagen und für 30 Min. kalt stellen.

Schritt 2

Den Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Äpfel waschen, trocknen und die Kerngehäuse entfernen. Anschließend in kleine Stücke schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Ein Backblech (30 x 30 cm) mit Backpapier auslegen und das größere Teigstück daraufgeben. Den Teig gleichmäßig auf dem Boden andrücken und einen kleinen Rand hochziehen.

Schritt 3

Den Vanille Pudding und die Apfelstücke auf dem Teigboden verteilen. Aus dem Streuselteig Streusel abzupfen und darüberstreuen. Den Apfelkuchen im Ofen (Mitte) ca. 40 Min. goldbraun und saftig backen.

  • 1 Portion enthält durchschnittlich:
  • Brennwert (kJ/kcal): 1176 / 281
  • Fett (g): 14
  • Kohlenhydrate (g): 35
  • Eiweiß (g): 3

Macht's euch einfach lecker:

Die können sich auch schmecken lassen
recepte
Abonniere unseren Newsletter und erhalte unser Gratis Rezept-Booklet!

Außerdem erhältst du regelmäßig weitere leckere Rezeptideen, Infos zu Aktionen, coolen Gewinnspielen und vieles mehr.

Rezept wurde dem Kochbuch hinzugefügt.

Dieses Rezept befindet sich bereits in der Liste.