Rezeptbild für Pizza Bianca
100 Minuten
Mittel
Bewertung: 0/5
0/5

Vielen Dank für die Bewertung unseres Rezepts!

Vielen Dank!

Rezept Pizza Bianca

Klein, aber oho: Unsere Minipizza mit Apfel und Rucola überzeugt mit einem süß-würzigen Geschmack und natürlich mit unserem veganen Raspelkäse Pizza-Zeit.
Zutaten
Portionen
So wirds gemacht :
Schritt 1

Für unsere vegane Minipizza zunächst die Hefe in 300 ml lauwarmem Wasser in einer Schüssel auflösen und 10 Min. beiseitestellen. Mehl und Salz hinzufügen und zu einem Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, rundherum mit Olivenöl befeuchten und zugedeckt an einem warmen Ort für 1 Std. gehen lassen.

Schritt 2

Den Backofen auf 230 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen und 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Äpfel waschen, trocknen, die Kerngehäuse entfernen und in dünne Spalten schneiden. Die Haselnüsse grob hacken. Den Teig in 4 Portionen teilen und zu kleinen Pizzen ausrollen. Die kleinen Pizzen auf die Backbleche legen und mit NaturStreich bestreichen.

Schritt 3

Apfelspalten, pflanzlichen Raspelkäse und Haselnusskerne darauf verteilen und im Ofen (Mitte) ca. 20 Min. goldbraun backen. Den Rucola waschen, trocken schleudern und über die Pizzen streuen. Fertig ist unsere leckere vegane Rucola-Apfel-Pizza.

  • 1 Portion enthält durchschnittlich:
  • Brennwert (kJ/kcal): 3156 / 754
  • Fett (g): 23
  • Kohlenhydrate (g): 119
  • Eiweiß (g): 16
Die können sich auch schmecken lassen
recepte
Abonniere unseren Newsletter und erhalte unser Gratis Rezept-Booklet!

Außerdem erhältst du regelmäßig weitere leckere Rezeptideen, Infos zu Aktionen, coolen Gewinnspielen und vieles mehr.

Rezept wurde dem Kochbuch hinzugefügt.

Dieses Rezept befindet sich bereits in der Liste.