Milram
80-90 Minuten
Einfach

Spanische Ofenkartoffel

¡Olé! Diese leckere Quartoffel mit spanischer Chorizo, mediterranem Gemüse und cremiger Aioli bringt euch den Spanienurlaub zurück auf den Tisch.
Zutaten
Portionen
So wirds gemacht :
Schritt 1

Kartoffeln gut waschen, in Salzwasser für 20 Minuten vorkochen und anschließend im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Gas Stufe 4, Umluft 180 °C) ca. 20–30 Minuten fertig garen.

Schritt 2

Paprika waschen, halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Chorizo in Würfel schneiden. Kirschtomaten halbieren, Oliven in Scheiben schneiden und Rosmarin vom Stiel zupfen. Chorizo kurz in etwas Öl anbraten, danach Paprika, Oliven, Tomaten und Rosmarin dazugeben und kurz mitbraten.

Schritt 3

Von jeder gegarten Ofenkartoffel einen Deckel abschneiden. Kartoffel aushöhlen, das warme Kartoffelfruchtfleisch mit einer Gabel zerdrücken, jeweils 50 g MILRAM frische Aioli unterrühren und beiseite stellen.

Schritt 4

Sylter in feine Streifen schneiden. Ausgehöhlte Kartoffeln mit Käsestreifen bestreuen und im Backofen 5 Minuten gratinieren.

Schritt 5

Kartoffel-Aioli-Mischung in die gratinierten Ofenkartoffeln füllen, mit Oliven, Kirschtomaten, Paprika, Chorizo und restlicher Aioli toppen und servieren.

  • 1 Portion enthält durchschnittlich:
  • Brennwert (kJ/kcal): 2314 / 550
  • Fett (g): 24,7
  • Kohlenhydrate (g): 51,1
  • Eiweiß (g): 25,2

Mein Kochbuch

Die Rezeptkladde: so funktioniert’s
Auch, wenn wir hier im Norden manchmal etwas tüddelig sind, Rezepte vergessen war gestern! Du hast was entdeckt, das du dir unbedingt schmecken lassen willst? Dann ab damit in deine Kladde! Mit einem Klick aufs Icon werden sie hier gespeichert. So geht nix verloren und du kannst drauflos brutzeln.


Rezept in Kladde speichern


Rezept wurde in Kladde gespeichert

Zu den Rezepten

Gut zu wissen:

Cookies weg, Kochbuch weg!

Wenn du deine Cookies löschst, verschwinden auch deine gesammelten Rezepte in der Kladde. Vorher also besser einmal abspeichern oder ausdrucken, dann ist auch nix futsch.

Wichtig: Deine Rezepte werden nur auf dem Gerät gespeichert, das du dafür benutzt hast. Speicherst du ein Rezept z. B. auf deinem Smartphone, findest du es auch nur da wieder. Brauchst du es auf deinem Laptop, speicher es dort einfach nochmal.

Rezept wurde dem Kochbuch hinzugefügt.

Dieses Rezept befindet sich bereits in der Liste.