Milram
30 Minuten
Einfach

Saftiges Grill-Baguette mit Hähnchenbrustfilet und mediterranem Gemüse

Knuspriges Huhn, trifft auf cremige Paprika und mediterranes Gemüse – was für ein Grillfest.
Zutaten
Portionen
So wirds gemacht :
Schritt 1

Oregano, Thymian und Paprikapulver mit Salz und Pfeffer zu einer Würzmischung vermengen. Zucchini waschen, Stil und Strunk entfernen. Anschließend längs halbieren und in ca. 0,5 cm dicke Halbscheiben teilen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und ebenfalls in Halbscheiben teilen.

Schritt 2

Zucchini- und Zwiebelscheiben mit der Hälfte der Würzmischung und 2 EL Olivenöl mischen. Die Hähnchenbrustfilets auf beiden Seiten mit der übrigen Würzmischung bestreuen und mit Olivenöl beträufeln. Die Ananas in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Schritt 3

Das Gemüse in einer Grillschale auf den vorgeheizten Grill (200° C) geben und die Hähnchenbrustfilets daneben direkt auf dem Rost grillen. Das Fleisch 5 Min. scharf von beiden Seiten angrillen und anschließend bei indirekter Hitze gar ziehen lassen. Das Gemüse während des Grillens wenden und in 17 Min. gar grillen. Die Ananasscheiben 1 Min. auf jeder Seite angrillen.

Schritt 4

Das Baguette längs aufschneiden und die Oberseite dick mit Paprikaquark bestreichen. Das Hähnchenfilet in Streifen schneiden und die Unterseite des Baguettes damit belegen. Das Grillgemüse auf dem Fleisch verteilen und mit den Ananasscheiben abschließen. Den Baguette Deckel aufsetzen und mit Holzspießen im Abstand von 3-4 cm festpieken. Das Baguette zum Servieren zwischen den Spießen in Portionen teilen.

  • 1 Portion enthält durchschnittlich:
  • Brennwert (kJ/kcal): 1745 / 417
  • Fett (g): 16
  • Kohlenhydrate (g): 33
  • Eiweiß (g): 34

Mein Kochbuch

Die Rezeptkladde: so funktioniert’s
Auch, wenn wir hier im Norden manchmal etwas tüddelig sind, Rezepte vergessen war gestern! Du hast was entdeckt, das du dir unbedingt schmecken lassen willst? Dann ab damit in deine Kladde! Mit einem Klick aufs Icon werden sie hier gespeichert. So geht nix verloren und du kannst drauflos brutzeln.


Rezept in Kladde speichern


Rezept wurde in Kladde gespeichert

Zu den Rezepten

Gut zu wissen:

Cookies weg, Kochbuch weg!

Wenn du deine Cookies löschst, verschwinden auch deine gesammelten Rezepte in der Kladde. Vorher also besser einmal abspeichern oder ausdrucken, dann ist auch nix futsch.

Wichtig: Deine Rezepte werden nur auf dem Gerät gespeichert, das du dafür benutzt hast. Speicherst du ein Rezept z. B. auf deinem Smartphone, findest du es auch nur da wieder. Brauchst du es auf deinem Laptop, speicher es dort einfach nochmal.

Rezept wurde dem Kochbuch hinzugefügt.

Dieses Rezept befindet sich bereits in der Liste.