Überbackener Leberkäse mit Kümmelkäse

Für den ordentlichen Hunger bei Schietwetter: Herzhafter Leberkäse und knackiger Spitzkohl überbacken mit aromatischem Kümmelkäse!

  • 30 min
  • Einfach
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(0) | Bewertung abgeben
Bitte gib deine Bewertung ab:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bitte verteile deine
Sterne durch Klick
Vielen Dank für
deine Bewertung
Überbackener Leberkäse mit Kümmelkäse

Zubereitung

1. Die Laugenstange in dünne Scheiben schneiden und jede Scheibe mit ein wenig Öl bepinseln. In einer Pfanne von beiden Seiten knusprig anbraten und beiseitestellen.

 

2. Spitzkohl abspülen und in feine Streifen schneiden. Paprika putzen, abspülen und ebenfalls in Streifen schneiden. Zwiebel pellen und würfeln, danach 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen.

Leberkäse darin von beiden Seiten anbraten. Anschließend den Leberkäse im Backofen bei 50 Grad warmhalten.

 

3. Übriges Öl in die Pfanne geben und die Zwiebelwürfel darin goldgelb anbraten. Spitzkohl und Paprika zugeben und unter Wenden ca. 6 – 8 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

 

4. Backofen auf 200 Grad (Gas: Stufe 3 – 4, Umluft: 180 Grad) aufheizen.

 

5. Leberkäse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Spitzkohl daraufgeben und mit MILRAM KümmelKäse belegen. Im Ofen den Käse schmelzen lassen.

Zusammen mit den knusprigen Laugenscheiben anrichten und nach Belieben mit Petersilienblättchen garnieren.

Rezept drucken