Avocado-Quinoa-Salat mit Käse

Fruchtig trifft pikant! Würziger friesischer Käse in feiner Harmonie mit der fruchtigen Note von Trauben, Granatapfel und Zitrone. Der schmeckt Kindern und Eltern!

  • ca. 35 min
  • Einfach
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(0) | Bewertung abgeben
Bitte gib deine Bewertung ab:
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bitte verteile deine
Sterne durch Klick
Vielen Dank für
deine Bewertung
Avocado-Quinoa-Salat mit Käse

Zubereitung

1. Quinoa nach Packungsanweisung zubereiten und abkühlen lassen. 2 EL Honig in einer kleinen beschichteten Pfanne erhitzen. Trauben waschen, dazugeben und ca. 3 Minuten in der Pfanne schwenken.

Himbeeren verlesen. Granatapfel halbieren, die Kerne einer Hälfte mit Hilfe eines Löffels herauslösen und die übrige Hälfte auspressen. Zitrone waschen, trocken tupfen, die Schale abreiben, den Saft auspressen und beides zur Seite stellen.

2. Rucola und Lollo Bionda waschen, putzen und in mundgerechte Stücke zupfen. Käse in Würfel schneiden. Birne waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, die Birne in schmale Spalten schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit die Birne nicht braun wird.

Übrigen Zitronensaft (bis auf 1 TL), Öl, Maracuja- und Granatapfelsaft sowie Essig, restlichen Honign Senf und Zitronenschale verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Avocado halbieren, den Kern und das Fruchtfleisch herauslösen, in Spalten schneiden und mit übrigem Zitronensaft beträufeln.

3. Salatzutaten auf Teller anrichten, mit dem Dressing beträufeln, mit gerösteten Sonnenblumen- und Pinienkernen sowie Zitronenabrieb bestreuen und servieren.

Rezept drucken

Mehr zu