Rezeptbild für Veggie Buns mit Auflauf-Zeit & Asia-Vibes
40 Minuten
Mittel

Rezept Veggie Buns mit Auflauf-Zeit & Asia-Vibes

Für alle, die Bao Buns gerne fleischlos probieren möchten, ist unser veganes Bun-Rezept genau das Richtige. Lecker gefüllt mit Gemüse und veganer Auflauf-Zeit.
Zutaten
Portionen
So wirds gemacht :
Schritt 1

Für unser veganes Bun-Rezept zunächst Hefe, Zucker und 150 ml lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben, vermengen und 10 Min. beiseitestellen. Das Mehl hinzufügen und alles zu einem Teig verkneten. Den Teig in eine Schüssel geben, mit einem feuchten Küchentuch abdecken und 1 Std. ruhen lassen.

Schritt 2

Das Gemüse waschen, trocknen und in schmale Stücke schneiden oder raspeln. 1 EL Frühlingszwiebel beiseitestellen. Den Teig in 10 Portionen teilen und zu Kugeln rollen. Die Kugeln flach ausrollen und in die Mitte jeweils 1 - 2 EL Gemüse und Auflauf-Zeit geben. Die Teigstücke anschließend zur Mitte hin falten und die Kugeln so komplett verschließen.

Schritt 3

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die gefüllten Bao Buns darin 3 - 5 Min. pro Seite goldbraun braten. Nach dem Braten die asiatischen Teigtaschen mit Sesam bestreuen und auf einen Teller geben. Aus Sojasoße, fein gehackter Chili und der übrigen Frühlingszwiebel eine Soße anrühren und zum Dippen dazu servieren.

  • pro Portion
  • Brennwert (kJ/kcal): 741 / 177
  • Fett (g): 6
  • Kohlenhydrate (g): 26
  • Eiweiß (g): 4
Die können sich auch schmecken lassen
recepte
Abonniere unseren Newsletter und erhalte unser Gratis Rezept-Booklet!

Außerdem erhältst du regelmäßig weitere leckere Rezeptideen, Infos zu Aktionen, coolen Gewinnspielen und vieles mehr.

Rezept wurde dem Kochbuch hinzugefügt.

Dieses Rezept befindet sich bereits in der Liste.