Rezeptbild für Veganer Zwiebelkuchen mit Räuchertofu
80 Minuten
Einfach

Rezept Veganer Zwiebelkuchen mit Räuchertofu

Ein herzhafter, schwäbischer Zwiebelkuchen geht nicht vegan? Geht doch! Und zwar mit Räuchertofu und unserem 100% pflanzlich NaturStreich.
Zutaten
Portionen
So wirds gemacht :
Schritt 1

Für unser veganes Zwiebelkuchen Rezept zunächst die Hefe in 350 ml lauwarmem Wasser auflösen und 10 Min. ruhen lassen. Zucker, Mehl, Salz und Olivenöl hinzufügen und zu einem Teig vermengen. Den Teig abgedeckt 1 Std. ruhen lassen.

Schritt 2

Den Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in schmale Streifen schneiden. Den Tofu in kleine Würfel teilen. Den Teig aus der Schüssel nehmen und gut durchkneten. Anschließend zu einem Rechteck (30 x 40 cm) ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Schritt 3

Den Teig mit NaturStreich bestreichen, die Zwiebelstreifen und den Tofu darauf verteilen und im Ofen (Mitte) 35 - 40 Min. goldbraun backen. Den Rucola waschen, trocken schleudern und vor dem Servieren auf dem schwäbischen Zwiebelkuchen verteilen. Gönn dir ein großes Stück von diesem herzhaften Kuchen.

  • 1 Portion enthält durchschnittlich:
  • Brennwert (kJ/kcal): 808 / 267
  • Fett (g): 5
  • Kohlenhydrate (g): 31
  • Eiweiß (g): 7
Die können sich auch schmecken lassen
recepte
Abonniere unseren Newsletter und erhalte unser Gratis Rezept-Booklet!

Außerdem erhältst du regelmäßig weitere leckere Rezeptideen, Infos zu Aktionen, coolen Gewinnspielen und vieles mehr.

Rezept wurde dem Kochbuch hinzugefügt.

Dieses Rezept befindet sich bereits in der Liste.