Rezeptbild für Veganer Kürbis-Kartoffel-Auflauf mit frischem Rucola-Pesto
60 Minuten
Einfach

Rezept Veganer Kürbis-Kartoffel-Auflauf mit frischem Rucola-Pesto

Aus Kürbis und Kartoffeln zaubern wir einen veganen Auflauf mit goldbrauner Auflauf-Zeit-Kruste. Dazu gibt’s Rucola-Pesto. Fertig ist das leckere Mittagessen.
Zutaten
Portionen
So wirds gemacht :
Schritt 1

Für unseren veganen Kürbis-Kartoffel-Auflauf zunächst den Backofen auf 230 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Kartoffeln und Hokkaido-Kürbis waschen und in schmale Stücke schneiden. Beides in Salzwasser 5 Min. kochen. Anschließend abgießen und in einer Auflaufform verteilen.

Schritt 2

Für die Béchamelsoße die Margarine in einem Topf schmelzen und das Mehl hinzufügen. Unter Rühren 2 - 3 Min. anschwitzen (nicht bräunen) und dann nach und nach den Hafer-Drink hinzufügen und weiter köcheln. Dabei immer kräftig rühren, bis die Soße eine cremige Konsistenz hat. Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe und Muskat hinzufügen.

Schritt 3

Die Béchamelsoße über das Gemüse geben und mit 125 g Auflauf-Zeit bestreuen. Im Ofen (Mitte) 25 - 30 Min. goldbraun backen.

Schritt 4

Für das Rucola-Pesto Rucola, Petersilie, Pinienkerne und den geschälten Knoblauch in eine Küchenmaschine geben. Olivenöl, eine Prise Salz und Pfeffer und die übrigen veganen Raspel hinzufügen und zu einem Pesto mixen. Den Auflauf mit dem Pesto servieren. Fertig ist das leckere vegane Kürbis-Kartoffel-Gratin zum Mittagessen.

  • 1 Portion enthält durchschnittlich:
  • Brennwert (kJ/kcal): 2806 / 671
  • Fett (g): 41
  • Kohlenhydrate (g): 61
  • Eiweiß (g): 10
Die können sich auch schmecken lassen
recepte
Abonniere unseren Newsletter und erhalte unser Gratis Rezept-Booklet!

Außerdem erhältst du regelmäßig weitere leckere Rezeptideen, Infos zu Aktionen, coolen Gewinnspielen und vieles mehr.

Rezept wurde dem Kochbuch hinzugefügt.

Dieses Rezept befindet sich bereits in der Liste.