Milram
30 Minuten
Einfach

Möhren-Rote-Bete-Carpaccio mit Grünkohl-Crunch

Ihr hattet die Wahl: Bei unserem #MILRAMkocht Voting auf unserer Facebook-Seite habt ihr für heimische Gemüsesorten abgestimmt. Eure Sieger: Grünkohl, Möhren und Rote Bete. Wir haben dann mal den Kochlöffel geschwungen und dieses leckere, herbstliche Carpaccio für euch gezaubert.
Zutaten
Portionen
So wirds gemacht :
Schritt 1

Die gekochte Rote Bete in dünne Scheiben hobeln und auf einem Teller kreisförmig drapieren. Mit etwas Olivenöl beträufeln.

Schritt 2

Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Kurz in einer Pfanne mit geschmolzener Butter andünsten und anschließend mit etwas Zucker karamellisieren. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 3

Die Grünkohlblätter waschen, trocknen und kleinzupfen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Olivenöl, Zitronensaft, Meersalz und Sesamkörner mit den Grünkohlblättern vermischen. Grünkohl auf ein Backblech geben und ca. 5 Minuten im Ofen backen, bis der Grünkohl eine leicht braune Färbung angenommen hat.

Schritt 4

Für das Dressing den FrühlingsQuark mit etwas Milch verrühren, sodass er eine flüssigere Konsistenz annimmt.

Schritt 5

Anschließend die gedünsteten Möhren auf dem Rote-Bete-Carpaccio verteilen. Dann beides mit Dressing beträufeln und anschließend als Topping die Grünkohlchips darüber geben.