Milram
15 Minuten
Einfach

Käsebrot mit Obst, Bacon und Küstenkäse

Süß liebt herzhaft: Das saftiges Obst, knuspriger Bacon, intensiver Käse und knackiges Gemüse ein unschlagbares Dream-Team sind, beweist diese Stulle auf den ersten Biss.
Zutaten
Stullen
So wirds gemacht :
Schritt 1

Bei mittlerer Hitze Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, Bacon-Scheiben darin ca. 5-7 Minuten knusprig ausbacken, zwischendurch einmal wenden. Währenddessen Blaubeeren waschen und grob zerschneiden. Die Beeren in einer Schale mit dem körnigen Frischkäse verrühren.

Schritt 2

Möhren schälen, mit einer Reibe grob raspeln und mit Olivenöl vermengen, anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken. Birnen abspülen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in dünne Spalten schneiden. Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden. Korianderblätter von den Stängeln zupfen. Küstenkäse-Scheiben in ca. 2 cm breite Streifen schneiden.

Schritt 3

Für die beiden Stullen jeweils die unteren Brotscheiben mit der Blaubeer-Frischkäse-Mischung bestreichen.Darauf Küstenkäse-Streifen verteilen. Nach Geschmack mit Bacon-Scheiben, Birnenspalten, Möhrensalat undRadieschen-Scheiben belegen. Mit Koriander garnieren. Die anderen beiden Brotscheiben mit Butterbestreichen. Zuklappen – fertig!

  • 1 Portion enthält durchschnittlich:
  • Brennwert (kJ/kcal): 2966 / 709
  • Fett (g): 38
  • Kohlenhydrate (g): 57
  • Eiweiß (g): 34

Mein Kochbuch

Die Rezeptkladde: so funktioniert’s
Auch, wenn wir hier im Norden manchmal etwas tüddelig sind, Rezepte vergessen war gestern! Du hast was entdeckt, das du dir unbedingt schmecken lassen willst? Dann ab damit in deine Kladde! Mit einem Klick aufs Icon werden sie hier gespeichert. So geht nix verloren und du kannst drauflos brutzeln.


Rezept in Kladde speichern


Rezept wurde in Kladde gespeichert

Zu den Rezepten

Gut zu wissen:

Cookies weg, Kochbuch weg!

Wenn du deine Cookies löschst, verschwinden auch deine gesammelten Rezepte in der Kladde. Vorher also besser einmal abspeichern oder ausdrucken, dann ist auch nix futsch.

Wichtig: Deine Rezepte werden nur auf dem Gerät gespeichert, das du dafür benutzt hast. Speicherst du ein Rezept z. B. auf deinem Smartphone, findest du es auch nur da wieder. Brauchst du es auf deinem Laptop, speicher es dort einfach nochmal.

Rezept wurde dem Kochbuch hinzugefügt.

Dieses Rezept befindet sich bereits in der Liste.