Milram
50 Minuten
Mittel

Handbrot mit Käse

Saftige Überraschung in knuspriger Hülle! Wer liebt das nicht; hier kommen Vegetarier und Fleischliebhaber auf ihre Kosten, denn für jeden ist eine raffinierte Füllung dabei!
Zutaten
Stück
So wirds gemacht :
Schritt 1

Käse in kleine Quadrate oder Streifen schneiden. Für die Käse-Spinat-Füllung Spinat auftauen, gut ausdrücken, mit 65 g Käse, Frischkäse und Thymian vermischen und mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Für die Hackfleisch-Füllung Zwiebel abziehen und in sehr feine Ringe schneiden. Hackfleisch in 1 TL erhitztem Öl ca. 3 Minuten anbraten. Zwiebel zufügen und ca. 4 Minuten andünsten. 65 g Käse untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.

Schritt 2

Pizzateige in 18 Stücke teilen. Jeweils 9 Teigstücke mit der Spinatfüllung und 9 mit der Hackfleischfüllung belegen und die Teigtaschen verschließen, dabei die Ränder gut andrücken. Teigstücke auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit restlichem Öl bestreichen. Die Teigtaschen mit Hackfleischfüllung mit restlichem Käse bestreuen und alle Teigtaschen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C) ca. 20-30 Minuten goldbraun backen

Schritt 3

Das Handbrot mit Spinatfüllung mit FrühlingsQuark-Klecksen garnieren und alle Handbrote servieren.

  • 1 Portion enthält durchschnittlich:
  • Brennwert (kJ/kcal): 908 / 217
  • Fett (g): 10,1
  • Kohlenhydrate (g): 22,9
  • Eiweiß (g): 8,7

Mein Kochbuch

Die Rezeptkladde: so funktioniert’s
Auch, wenn wir hier im Norden manchmal etwas tüddelig sind, Rezepte vergessen war gestern! Du hast was entdeckt, das du dir unbedingt schmecken lassen willst? Dann ab damit in deine Kladde! Mit einem Klick aufs Icon werden sie hier gespeichert. So geht nix verloren und du kannst drauflos brutzeln.


Rezept in Kladde speichern


Rezept wurde in Kladde gespeichert

Zu den Rezepten

Gut zu wissen:

Cookies weg, Kochbuch weg!

Wenn du deine Cookies löschst, verschwinden auch deine gesammelten Rezepte in der Kladde. Vorher also besser einmal abspeichern oder ausdrucken, dann ist auch nix futsch.

Wichtig: Deine Rezepte werden nur auf dem Gerät gespeichert, das du dafür benutzt hast. Speicherst du ein Rezept z. B. auf deinem Smartphone, findest du es auch nur da wieder. Brauchst du es auf deinem Laptop, speicher es dort einfach nochmal.

Rezept wurde dem Kochbuch hinzugefügt.

Dieses Rezept befindet sich bereits in der Liste.