Milram
25 Minuten
Einfach

Für mittags: Veggie-Rainbowl

Kurs auf knackig: Bunte Gemüse-Spaghetti aus Möhren, Zucchini und Roter Bete tummeln sich mit fein-süßen Erbsen, herzhafter Ringelbete, cremiger Avocado und gerösteten Kichererbsen in der Schüssel. Getoppt mit frischem Körnigen Frischkäse und würzigen Frühlingskräutern umschifft die bunte Bowl jedes Mittagstief. Durchpowern ahoi!
Zutaten
Portionen
So wirds gemacht :
Schritt 1

Den Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern. Die Avocado waschen, halbieren und den Kern vorsichtig mithilfe eines Messers herauslösen. Das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale heben. Ebenfalls die Ringelbete waschen, schälen und in feine Scheiben schneiden.

Schritt 2

Die Zucchini und Möhren waschen, anschließend die Möhren schälen. Zucchini, Möhren und vorgegarte Rote Bete mit Hilfe eines Spiralschneiders in feine Gemüse-Spaghetti schneiden.

Schritt 3

Die Erbsen in einem Topf mit Wasser bedecken, zum Kochen bringen und ca. 3 Minuten leise köcheln lassen, anschließend in einem Sieb abgießen. Auf einem Brett die Cashewkerne und Mandeln grob zerhacken und in einer beschichteten Pfanne kurz anrösten. Zum Schluss die Petersilie waschen und trocknen.

Schritt 4

Die Kichererbsen in einem Sieb gründlich abspülen, abtropfen lassen und in einer Schüssel mit Piment und 0,5 TL Kurkuma vermischen. Die gewürzten Kichererbsen in einer beschichteten Pfanne 3- 4 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 5

Den Salat, das zubereitete Gemüse und die Gartenkresse nach eigenem Geschmack in großen Lunchschüsseln anrichten. Anschließend mit Körnigem Frischkäse toppen und diesen mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 6

Für das Dressing die Schalotte fein hacken und mit Zitronensaft, Sesampaste, Olivenöl, Weißweinessig, Wasser und 0,5 TL Kurkuma in ein hohes Gefäß oder Messbecher geben. Mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken. Das Dressing über den Salat und das Gemüse geben.

  • 1 Portion enthält durchschnittlich:
  • Brennwert (kJ/kcal): 3222 / 771
  • Fett (g): 36
  • Kohlenhydrate (g): 67
  • Eiweiß (g): 42

Mein Kochbuch

Die Rezeptkladde: so funktioniert’s
Auch, wenn wir hier im Norden manchmal etwas tüddelig sind, Rezepte vergessen war gestern! Du hast was entdeckt, das du dir unbedingt schmecken lassen willst? Dann ab damit in deine Kladde! Mit einem Klick aufs Icon werden sie hier gespeichert. So geht nix verloren und du kannst drauflos brutzeln.


Rezept in Kladde speichern


Rezept wurde in Kladde gespeichert

Zu den Rezepten

Gut zu wissen:

Cookies weg, Kochbuch weg!

Wenn du deine Cookies löschst, verschwinden auch deine gesammelten Rezepte in der Kladde. Vorher also besser einmal abspeichern oder ausdrucken, dann ist auch nix futsch.

Wichtig: Deine Rezepte werden nur auf dem Gerät gespeichert, das du dafür benutzt hast. Speicherst du ein Rezept z. B. auf deinem Smartphone, findest du es auch nur da wieder. Brauchst du es auf deinem Laptop, speicher es dort einfach nochmal.

Rezept wurde dem Kochbuch hinzugefügt.

Dieses Rezept befindet sich bereits in der Liste.