Friesen
Mantras

mantra1

Interview mit
Annika

Gelassenheit zum
Download

Gelassenheits-
Workshop

achtsamkeit-icon1

Yoga-
Posen

Norddeutsch-
entspannt bleiben

Zu den
FRIESEN-
Mantras

Weite Dünen, Wellenrauschen und immer eine frische Brise um die Nase. Hach, an der Waterkant ist immer alles so entspannt. Gerade kein Deich in Sicht? Auch kein Problem, denn hier gibt’s Ideen zum Entspannen von Yoga-Lehrerin Annika Isterling, FRIESEN-Mantras zum Durchatmen, cremig-coole FRIESEN Drinks für den Schluck Gelassenheit zwischendurch und vieles mehr. Schau dich mal ganz entspannt um – hier gibt’s ’ne Menge zu entdecken.

Annika Isterling
Hi, ich bin Annika. Übernimm das Steuerrad und lass uns Kurs nehmen auf pure Gelassenheit!
zurück

Go with the Flow: Wenn mal wieder ’ne Stress-Sturmflut im Anmarsch ist, helfen dir unsere FRIESEN-Mantras, schön auf’m Deich zu bleiben. Kurz innehalten, durchatmen und die negativen Gedanken vorbeiziehen lassen – mit unseren kurzen Gelassenheits-Tipps bleibst du immer ganz entspannt.

Beobachte voller Aufmerksamkeit deinen Atem. Atme tief in die Körpermitte ein und lass die Ausatmung doppelt so lange dauern wie die Einatmung. Das beruhigt dein Nervensystem und gibt deinem Körper das gute Gefühl, dass alles okay und entspannt ist.

Die Verbundenheit mit Umwelt und Natur hilft dir, dich selbst zu erden. Sie bringt gedankliche Klarheit und Ruhe und lässt dich die Dinge neu betrachten. Versuche täglich 10 bis 20 Minuten in der Natur zu sein. Egal ob Park oder Wald, oder eben gleich: der Deich.

Lass für einen Moment die Gedanken ziehen wie Wolken. Bewerte sie nicht und hänge ihnen nicht nach. Gedanken kommen, Gedanken gehen ... und die Pausen dazwischen werden länger und länger. Das ist Ruhe, die du dir selbst schenkst und die dir Kraft gibt, die Dinge neu zu ordnen und Zusammenhänge neu zu sehen.

Es tut nicht gut, immer nur vor Augen zu haben, was man noch erledigen muss. Eine kleine Übung dagegen: Den Blick auf unendlich stellen. Stell dir vor, auf’s Meer zu schauen, atme bewusst „meer“ und tiefer ein und aus und komme für einen wertvollen Moment ganz zu dir selbst, bevor du langsam die Aufmerksamkeit ins Hier und Jetzt zurückbringst.

Wenn der Kopf glaubt, sich alles auf einmal merken zu müssen, hält er viele „Schubladen“ dafür offen. Das raubt dir Energie und bedeutet unbewussten Stress. Lieber entspannt eine Liste machen. Das macht den Kopf frei und lässt dich zur Ruhe kommen, weil du nichts vergessen kannst.

Nicht auf alles immer sofort zu reagieren, ist das beste Mittel, um mehr Gelassenheit zu gewinnen. Übe dich darin, öfter einen langen Atemzug der Pause einzulegen, dabei die Augen zu schließen und so bewusst abzuschalten.

Wenn die Welt um uns herum alle Aufmerksamkeit auf sich zieht, gehen wir uns mitunter selbst verloren. Übe dich im Abschalten, indem du auch mal ganz bei dir bist. Nimm dir eine kleine Bildschirmauszeit – für ein gutes Buch oder ein schon lang vernachlässigtes Hobby.

Schalt für einen kurzen Moment die Welt um dich herum aus, indem du die Augen schließt. Konzentriere dich auf deine Atmung. Nimm mit jedem Einatmen neue Energie in dich auf und lasse mit jedem Ausatmen ganz bewusst allen Ballast aus Körper und Geist entweichen. Öffne die Augen wieder und spüre die neue Energie in deinem Körper.

Schau nicht nur auf darauf, was du noch nicht erreicht hast. Mach dir lieber jeden Abend drei Dinge bewusst, für die du dankbar bist. Das lässt dich zur Ruhe kommen und richtet den Blick auf das, was du alles schon hast.

Manchmal ist es sinnvoll, sich trotz Stress mal einen Tag Auszeit zu nehmen und zur Ruhe zu kommen. Mit frischem Blick auf die Dinge und neuer Energie erledigen sich Aufgaben oft viel leichter. Hör einfach mal deine Lieblingsmusik und stell dir das Meer vor... Wellenrauschen beruhigt und wirkt wie ein kleiner Kurzurlaub.

Es ist ok mal 2 Minuten die Augen zu schließen um an einen tieferen Ort in dir selbst zu gehen. Du willst noch mehr FRIESEN-Mantras entdecken? Dann schau doch mal in unserem Downloadbereich vorbei. Da gibt’s noch mehr Entspannungs-Inspiration im Postkarten-Format. Einfach ausdrucken, teilen und an Freunde oder Verwandte versenden.


Nimm dir Zeit: Schreib mal `ne Karte. Hier geht's zum Download unserer FRIESEN-Mantra Postkarten.

ZU DEN DOWNLOADS

Nimm’s gelassen, mit `nem FRIESEN-Mantra:

unser fruchtiger FRIESEN Drink Himmlische Blaubeere. Jetzt probieren!

iconFRIESEN-Mantra

Wenn dir in stürmischen Zeiten mal der Durchblick fehlt, halte Ausschau nach dem nächsten Leuchtturm.

Frische Brise für den Kopf:die FRIESEN-Mantras

Richtig gut entspannenkann so einfach sein!

Yoga auf Norddeutsch – praktische Tipps & Tricks.

Ab auf die Matte: Hier haben wir ein paar entspannte Yoga-Posen für dich, die dir nach einem turbulenten Tag beim Abschalten helfen. Dazu gibt’s Tipps & Tricks, die dir den Einstieg in die Welt der Yogis erleichtern. Los geht’s!

JETZT ENTDECKEN

Geheimtipps: Die besten Orte zum Entspannen.

Wer abschalten will, muss auch mal raus aus dem Alltag. Nicht nur gedanklich. Deshalb haben wir hier mal ein paar Orte für dich herausgesucht, an denen du mal so richtig schön den Wind aus den Segeln nehmen kannst, den Kopf frei bekommst und deine Akkus mit ’ner frischen Brise aufladen kannst.

JETZT ENTDECKEN

Auch beim Essen mal bewusst gelassen bleiben

„Du bist dat, wat du isst“. Sagt man ja so, nicht nur bei uns im Norden. Und da ist auch was Wahres dran, denn viele Lebensmittel schmecken nicht nur lecker, sondern sorgen auch dafür, dat wir uns so richtig gut fühlen. Wellness für Magen und Geist! Schau mal, was Hibiskus, Kurkuma und Co. so besonders macht!

JETZT ENTDECKEN

Yoga-Tipps – entspannt runterkommen

Yoga auf Norddeutsch – praktische Tipps & Tricks.

Ab auf die Matte: Hier haben wir ein paar entspannte Yoga-Posen für dich, die dir nach einem turbulenten Tag beim Abschalten helfen. Dazu gibt’s Tipps & Tricks, die dir den Einstieg in die Welt der Yogis erleichtern. Los geht’s!

JETZT ENTDECKEN

Orte zum Entspannen

Geheimtipps: Die besten Orte zum Entspannen.

Wer abschalten will, muss auch mal raus aus dem Alltag. Nicht nur gedanklich. Deshalb haben wir hier mal ein paar Orte für dich herausgesucht, an denen du mal so richtig schön den Wind aus den Segeln nehmen kannst, den Kopf frei bekommst und deine Akkus mit ’ner frischen Brise aufladen kannst.

JETZT ENTDECKEN

Entspannt genießen

Auch beim Essen mal bewusst gelassen bleiben

„Du bist dat, wat du isst“. Sagt man ja so, nicht nur bei uns im Norden. Und da ist auch was Wahres dran, denn viele Lebensmittel schmecken nicht nur lecker, sondern sorgen auch dafür, dat wir uns so richtig gut fühlen. Wellness für Magen und Geist! Schau mal, was Hibiskus, Kurkuma und Co. so besonders macht!

JETZT ENTDECKEN